Zurück zur Blogübersicht

Microsoft Project Alternative

Ein augenzwinkernder Vergleich von HQ und einer der am häufigsten eingesetzten Projektmanagement-Software findet heute im Box-Ring statt

Am 28.03.14 05:21 von Johannes Weber in der Kategorie: HQLabs

Projektmanagement MS-Project


Regelmäßig bekommen wir zu hören, dass es doch bereits zahleiche Projektmanagement-Software-Anbieter gibt und HQ nur einer unter vielen sei. Diese Aussage möchten wir zum Anlass nehmen, um einen augenzwinkernden Vergleich zu der wohl am häufigsten eingesetzten Projektmanagement-Software herzustellen. Box-Ring eröffnet. Microsoft Project in der einen, HQ Simplified Business in der anderen Ecke.

Runde 1: Standard-PM-Funktionsumfang

Die grundlegenden Funktionen des Projektmanagements bietet jeder: Projektphasen anlegen, Personen hinzufügen, Aufgaben zuweisen, Gantt-Chart visualisieren und Projektstatus und Budget anzeigen. Abgesehen von der reinen Client-Version, können die meisten Projektmanagement-Lösungen auch Dateien verwalten.

Ergebnis: Langsames Abtasten der Gegner

Runde 2: Individueller Funktionsumfang

Jeder kennt die Situation bei Office-Produkten nach einer einzelnen Funktion zu suchen und diese in der Masse der nie genutzten anderen Funktionen nicht zu finden. HQ hat eine schlanke, da individuelle Oberfläche. Es werden nur die Funktionen angezeigt, die tatsächlich benötigt werden. Zudem zahlen Kunden nur für den ausgewählten Funktionsumfang.

Ergebnis: Erster Punch für HQ

boxen

Runde 3: Projektmanagement-Funktionstiefe

Microsoft Project ist seit 2003 auf dem Markt und hat Funktionen entwickelt, die der zertifizierte Senior-Projektmanager zur lückenlosen Befolgung seines PM-Standards einsetzt. HQ kann diese sehr spezialisierten Anwendungen nicht abbilden. Ohne die schlanke Oberfläche aufzugeben, kann aber noch werden, was nicht ist. Auf Kundenwunsch entwickeln wir zudem spezielle Funktionen.

Ergebnis: Die Runde geht nach Punkten an Microsoft Project

Runde 4: Kollaboratives Arbeiten

Die Client-Version von Microsoft Project wurde als „Stand-Alone“-Software entwickelt. Ein einzelner Projektleiter ist hauptverantwortlich für Planung und Controlling des Projekts und steuert dieses allein von seinem Arbeitsplatz. Heute sind Projekte wissensintensiver und benötigen die Zusammenarbeit mehrerer Personen, die gemeinschaftlich zum Projekterfolg beitragen. Mit einem zusätzlichen Server lassen sich bei Microsoft Project Daten zwischen mehreren lokalen Installationen umständlich austauschen. Die Online-Variante und HQ sind als zentrale webbasierte Systeme zur Kollaboration in Teams entwickelt worden.

Ergebnis: Microsoft Project Client kippt aus dem Ring

Runde 5: Keine Investitionen durch Software-as-a-Service

Microsoft Project Client und Server werden gekauft. Ein sehr hoher Kapitalausfluss entsteht bei der Einführung. Anschließende Abschreibungen werden nur in den Büchern, nicht auf dem Konto sichtbar. Die Online-Variante und HQ bieten stattdessen ein Mietmodell an. Monatliche Lizenzgebühren richten sich unter anderem nach der exakt passenden Nutzerzahl. HQ versteht den Service-Ansatz nicht nur von technischer und finanzieller Seite. Mit einem umfassenden Support gehen wir partnerschaftlich mit unseren Kunden um.

Ergebnis: Microsoft Project Server wankt stark

Runde 6: Integration in den Auftragsprozess

Der produzierende Mittelstand, Beratungen, Ingenieurdienstleister und Agenturen benötigen mehr als Projektmanagement. Ein CRM-Modul ist notwendig, um Vertriebsmöglichkeiten zu verfolgen. Ein Finanzen-Modul ist notwendig, um Projekte nachzukalkulieren. HQ bildet den gesamten Auftragsprozess von dem ersten Kundenkontakt bis zur Abrechnung ab.

Ergebnis: Microsoft Project ist schwer angeschlagen

Runde 7: Einfache Bedienung die funktioniert

Nein, wir möchten keine grundsätzliche Microsoft-Schelte betreiben. Auch bei uns arbeitet im Hintergrund hervorragende Microsoft-Software für den Entwicklungs-Bereich. Von unseren Kunden hören wir aber immer wieder, wie vergleichsweise einfach die Nutzung von HQ ist. Die Bereitstellung des Systems erfolgt in wenigen Tagen. Updates und Wartung geschehen automatisch im Hintergrund. Die schlanke Benutzeroberfläche macht Nutzern Spaß an der Arbeit.

Ergebnis: Knock-out für Microsoft Project


Die Schiedsrichter fassen das Ergebnis nochmal in der folgenden Tabelle zusammen. Der Wettkampftag endet mit einem klaren Sieg im Mittelgewicht für HQ. Die Fans freuen sich bereits auf den anstehenden Kampf im Schwergewicht. SAP und Oracle stehen bereit. Bleibe über unseren Blog informiert.


Nutzen

MS Project Client

MS Project Client + Server

MS Project Online

HQ Simplified Business

Standard-PM-Funktionsumfang

x

x

x

x

Individueller Funktionsumfang

x

Spezialisierte PM-Funktionstiefe

x

x

Kollaboratives Arbeiten

x

x

x

Keine Investition
durch SaaS

x

x

Integration Auftragsprozess

x

Einfache
Bedienung

x