Zurück zur Blogübersicht

Projektmanagement Software Übersicht

Der deutsche Markt für Projektmanagement-Software lässt sich in drei strategische Gruppen segmentieren. HQ grenzt sich durch die Kombination einzelner Vorteile der Segmente ab.

Am 14.11.13 05:40 von Johannes Weber in der Kategorie: Tech

Projektmanagement Software


Unsere kürzlich erfolgte Listung in einem umfassenden Software-Verzeichnis für Multi-Projektmanagement und Projektportfolio-Management, möchten wir zum Anlass nehmen, einen Überblick über den deutschen Markt zu geben und die Positionierung von HQ Simplified Business zu verdeutlichen.

Grundsätzlich sehen wir den Markt für Projektmanagement-Software durch technologische Neuerungen (z.B. Cloud Computing und Sicherheitsstandards), dem Bedarf an natürlicherer Nutzererfahrung und gestiegenem IT-Kosten-Druck im Umbruch begriffen. Zudem erschwert die große Anzahl an Angeboten eine abschließende Analyse, weshalb wir uns auf die großen Projektmanagement-Lösungen konzentrieren.

Aus zahlreichen Gesprächen mit produzierenden Unternehmen, Agenturen und spezialisierten Beratungen erfahren wir immer wieder, dass nicht eine andere Projektmanagement-Software den stärksten Wettbewerb darstellt. Stattdessen muss noch viel gemeinsame Überzeugungs- und Beratungsarbeit geleistet werden, um ein professionelles Projektmanagement bei Unternehmen zu etablieren. Eine Unzufriedenheit mit der Steuerung von Projekten ohne IT-Unterstützung ist die Regel.

marktsegmentierung

1. Die klassischen ERP-Lösungen

Häufig als zusätzliches Funktionsmodul lässt sich Projektmanagement über das ERP-System beziehen. Vorteile dieser Lösung bestehen in einer hohen Funktionsbreite, die sich mit einer einzelnen Software abdecken lässt. Dies reduziert Komplexität insbesondere für Nutzer und ermöglicht die Unterstützung und Automatisierung ganzer Unternehmensprozesse von der Auftragsplanung über den Einkauf bis hin zur Finanzbuchhaltung.

Nachteile ergeben sich für mittelständische Unternehmen insbesondere durch vergleichsweise hohe Kosten. Diese bestehen nicht nur aus Lizenzkosten, sondern auch aus einer häufig teuren Software-Einführung und -Wartung. Anbieter von Projektmanagement-Software aus diesem Bereich sind u.a. Microsoft Dynamics, SAP und Sage.

2. Die neuen Web 2.0-Angebote

Charakteristisch für dieses Segment ist der Fokus auf eine verbesserte Nutzererfahrung (User Experience) die Spaß am Arbeiten mit der Software macht. Elemente dieses Software-Designs sind u.a. die Darstellung von Aufgaben als Canvas-Karten, das Anzeigen von Updates in einem Nachrichten-Fluss und die Integration von agilen Methoden. Viele der Angebote werden in den USA entwickelt und setzen auf Cloud Computing und Freemium-Model. Zudem ermöglicht ein vergleichsweise günstiger Preis eine schnelle Verbreitung der Projektmanagement-Software.

Nachteile für Unternehmen ergeben sich durch einen begrenzten Funktionsumfang und fehlende Möglichkeiten die Software an unternehmenseigene Prozesse anzupassen. Angebote aus diesem Segment finden sich u.a. von Basecamp, Trello und Podio.

3. Die reinen PM-Spezialisten

Diese Gruppe ist gekennzeichnet durch eine reine Spezialisierung auf Projektmanagement. Im Vergleich zu den ERP-Lösungen und den Web 2.0-Angeboten besteht eine hohe Funktionstiefe. Unternehmen können aus zahlreichen Funktionen solche Auswählen, die für ihr Projektmanagement am geeignetsten sind.

Nachteile erwachsen gleichzeitig aus dem großen Funktionsumfang, der zu einer Unübersichtlichkeit und hoher Einarbeitungszeit führt. Mangelnde Nutzerfreundlichkeit resultiert in Unzufriedenheit, dem Abwenden von der Software und häufig dem Aufbau paralleler Projektmanagement-Strukturen basierend auf E-Mails, Tabellen und Präsentationen. Beispiele für reine PM-Spezialisten sind Microsoft Project, Inloox und OpenProj.

Die Kombination der Segment-Vorteile

Wir erwarten, dass jedes der drei Segmente auch zukünftig erfolgreich sein wird und für einzelne Anwendungsfälle genau die richtige Software-Lösung ist. Wir sind aber auch davon überzeugt, mit HQ Simplified Business eine Projektmanagement-Software entwickelt zu haben, die für kleine bis mittelgroße Unternehmen die Vorteile einer Prozessintegration, hoher Benutzerfreundlichkeit und hohem Spezialisierungsgrad vereint.

  • ·         Aufgrund weiterer Anwendungsbereiche von HQ (Auftragsabwicklung und CRM) können Unternehmensprozesse vom Anfang bis zum Ende wie in einem ERP-System unterstützt werden. Durch die webbasierte Technologie und einen einfachen Software-Einführungsprozess ist unser Angebot zudem kostengünstig.
  • ·         Durch das konsequente Design aus Sicht von erfahrenen Projektmanagern und dem Einsatz von modernen Funktionen im Bereich Kommunikation und Community erreicht HQ die hohe Benutzerfreundlichkeit von Web 2.0-Angeboten.
  • ·         Die langjährige Erfahrung des Entwicklerteams im Projektmanagement ermöglichte es relevante Funktionen zu identifizieren und in die Software zu integrieren. Die Funktionstiefe kommt den PM-Spezialisten nahe und kann zudem durch individuelle Module weiter erhöht werden.

Lassen Sie sich gerne unverbindlich die Vorteile von HQ Simplified Business in einem persönlichen Gespräch erklären. Zögern Sie also nicht, einen Termin zu vereinbaren.